Shark Tank CBD Gummies – So vermeiden Sie die Kontroverse (2021)

CBD-Gummis sind beliebter denn je. Obwohl einige CBD-Gummis behaupten, auf Shark Tank vorgestellt worden zu sein, wurden noch nie CBD-Gummis im beliebten ABC-Programm vorgestellt.

Cannabidiol (CBD)-Gummis werden als Lösungen für Schwellungen, Angstzustände, Schmerzen, kognitive Probleme und andere gesundheitliche Probleme beworben. Die führenden CBD-Hersteller von heute behaupten, auf all diese Symptome und mehr zu zielen.

Obwohl viele Menschen täglich CBD-Öle, CBD-Gummis und andere CBD-Produkte für Gesundheit und Wohlbefinden einnehmen, wurde noch nie ein CBD-Gummiunternehmen auf Shark Tank vorgestellt.

Was sind CBD-Gummis?

CBD-Gummis sind aus Cannabis gewonnene Nahrungsergänzungsmittel, die in den Vereinigten Staaten und in den meisten Ländern weltweit legal sind.

Da CBD aus Hanf und nicht aus Marihuana stammt, sind CBD-Gummis legal und weit verbreitet. Solange die CBD-Gummis weniger als 0,3% THC enthalten, können sie in den meisten Gerichtsbarkeiten legal gekauft und verkauft werden.

CBD-Gummis sind heute beliebter denn je. Viele Menschen nehmen täglich CBD-Gummis ein, um bequem ihre tägliche Dosis Cannabidiol zu erhalten.

Wie funktionieren CBD-Gummis?

CBD-Gummis sind eine Mischung aus einer bonbonartigen Substanz (wie Gelatine) mit Aromen, Farben und aus Hanf gewonnenem CBD.

CBD ist eine von Hunderten von natürlichen Chemikalien in der Cannabispflanze. Diese natürlichen Chemikalien werden Cannabinoide genannt. THC ist eines der bekanntesten Cannabinoide. Es ist auch das Cannabinoid, das mit psychoaktiven Vorteilen verbunden ist: Es ist der Teil der Cannabispflanze, der dich high macht.

CBD hingegen wird angenommen, dass es eigene Vorteile hat – es hat jedoch keine psychoaktiven Eigenschaften. Es macht dich nicht high.

CBD-Gummis sind auf Bundesebene legal, seit die Vereinigten Staaten das Farm Bill 2018 verabschiedet haben. Laut dieser Farm Bill sind alle aus Hanf gewonnenen Produkte legal, solange sie weniger als 0,3% THC enthalten. Heute enthalten alle legalen CBD-Gummis weniger als 0,3% THC. Einige enthalten speziell 0,0% THC und entfernen das THC, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Was sind Shark Tank CBD-Gummis?

Viele CBD-Gummis bewerben sich online mit der Behauptung, auf Shark Tank vorgestellt zu werden. Auf Shark Tank wurde jedoch noch nie ein CBD-Gummiprodukt vorgestellt. Wenn Sie sehen, dass eine CBD-Gummy-Firma darüber spricht, auf Shark Tank vorgestellt zu werden, dann werden Sie wahrscheinlich betrogen.

Die meisten CBD-Gummy-Unternehmen, die behaupten, auf Shark Tank vorgestellt worden zu sein, verwenden gefälschte Bilder. Sie könnten beispielsweise ein Bild von zwei Unternehmern mit Photoshop-CBD-Produkten im Hintergrund sehen.

Oft werden diese CBD-Gummy-Scams von Shark Tank mit wilden Geschichten gepaart: Die Website könnte behaupten, dass jeder einzelne Shark in das Unternehmen investiert hat, zum Beispiel in einen rekordverdächtigen Deal.

Ab August 2021 gab es im Shark Tank von ABC kein CBD-Gummy-Unternehmen. Wenn Sie sehen, dass ein Unternehmen für seine Verbindung zu Shark Tank wirbt, werden Sie wahrscheinlich betrogen.

Wenn und wenn eine CBD-Gummy-Firma auf Shark Tank auftaucht, wird dies eine große Neuigkeit für die Cannabisbranche sein.

Wie der Shark Tank CBD Gummy Scam funktioniert

Shark Tank CBD-Gummy-Betrügereien folgen einem ähnlichen Muster. Ein Unternehmen bringt Sie dazu, zu glauben, dass Sie einige legitime CBD-Gummis kaufen, indem es Sie von den Gummis überzeugt, die auf Shark Tank erschienen sind. Sie kaufen die CBD-Gummis, nur um festzustellen, dass es sich um billige Gummis handelt, die zum doppelten Preis von konkurrierenden Marken verkauft werden.

So funktioniert der CBD-Gummy-Betrug von Shark Tank auf den meisten Websites:

Schritt 1) Sie lesen ein Advertorial oder sehen eine Online-Anzeige über CBD-Gummis, die auf Shark Tank erschienen sind.

Schritt 2) Die Seite blendet Sie mit Informationen über das CBD-Unternehmen und seinen Auftritt auf Shark Tank. Die Website könnte erwähnen, dass das Unternehmen zum ersten Mal in der TV-Geschichte ein Angebot von allen Sharks erhalten hat. Oder Sie lesen vielleicht, wie das Unternehmen einen rekordverdächtigen Vertrag im Wert von mehreren Millionen Dollar unterzeichnet hat.

Schritt 3) Wenn Sie auf der Seite nach unten scrollen, sehen Sie zusätzliche Indikatoren dafür, dass die CBD-Gummis legitim sind. Möglicherweise sehen Sie Facebook-Kommentare, begeisterte Bewertungen von „verifizierten Käufern“ und andere Anzeichen dafür, dass Sie es mit einem legitimen CBD-Unternehmen zu tun haben.

Schritt 4) Die Website listet ein spezielles Rabattangebot auf. Die Website mag behaupten, nur begrenzte Lagerbestände zur Verfügung zu haben, aber sie haben zufällig genug CBD-Gummis für Ihren Einkauf heute.

Schritt 5) Beeindruckt von all diesen Indikatoren für ein hochwertiges CBD-Produkt, kaufen Sie die CBD-Gummis und glauben, dass es sich um die sagenumwobenen Shark Tank-Gummis handelt. In Wirklichkeit haben Sie gerade eine Prämie für überteuerte, unterdosierte CBD-Gummis bezahlt.

Warum Shark Tank CBD-Gummis ein Betrug sind

Shark Tank CBD-Gummis sind oft ein Betrug. Möglicherweise wird ein minderwertiges Produkt skrupellos beworben. Oder Sie bekommen vielleicht Gummibärchen ohne CBD. In einigen Fällen enthalten die CBD-Gummis von Shark Tank sogar unbekannte Dosierungen von THC und anderen Verbindungen.

Einige der Gründe, warum Shark Tank CBD-Gummis ein Betrug sind, sind:

Überteuertes CBD-Produkt: Sie können CBD-Gummis für zwischen 5 und 100 US-Dollar kaufen, abhängig von der Marke, der Qualität und anderen Indikatoren. Wenn Sie CBD-Produkte von Shark Tank online kaufen, zahlen Sie wahrscheinlich einen Premium-Preis (weil Sie glauben, dass die Gummis auf Shark Tank gezeigt wurden) für ein minderwertiges Produkt.

Niedrige CBD-Dosierungen: Die besten CBD-Gummis haben transparente Dosierungen. Die meisten CBD-Gummis haben Dosierungen von 2,5 mg bis 25 mg pro Gummibärchen. Abhängig von Ihrem Budget und der gewünschten CBD-Dosierung können Sie die für Sie passenden Gummis auswählen. Wenn eine CBD-Gummy-Firma lügt, auf Shark Tank vorgestellt zu werden, dann lügt sie wahrscheinlich auch in Bezug auf die Dosierung.

Unbekannte Inhaltsstoffe (wie THC): Einige CBD-Gummis enthalten unbekannte Inhaltsstoffe, die Sie glauben machen, dass die Gummis funktionieren. Wenn eine CBD-Gummy-Firma Sie belogen hat, weil sie auf Shark Tank vorgestellt wird, dann wird sie Sie wahrscheinlich auch in Bezug auf ihre Inhaltsstoffe anlügen. Nicht gekennzeichnete gummiartige CBD-Inhaltsstoffe können dazu führen, dass Sie einen Drogentest nicht bestehen oder schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben. Es ist nicht nur THC: Einige CBD-Gummis enthalten Melatonin, das Sie zum Einschlafen bringen könnte, oder Koffein, das Sie dazu bringt, sich energiegeladener zu fühlen. Sie glauben, dass diese Effekte mit dem CBD zusammenhängen, aber es ist wirklich ein großer Trick.

Übertriebene gesundheitliche Vorteile: Betrügerische CBD-Gummy-Unternehmen sind bereit, alles zu sagen, um einen Verkauf zu tätigen. Viele Unternehmen übertreiben ihre Vorteile und behaupten, dass ihre CBD-Gummis Ihre Beschwerden heilen, alle Gesundheitsprobleme lösen, Ihnen helfen können, 50 Pfund zu verlieren, und andere starke Vorteile bieten. Gemäß den FDA-Vorschriften ist es für Nahrungsergänzungsmittel-Unternehmen illegal, sich als Behandlung oder Vorbeugungsmaßnahme für Krankheiten oder Zustände zu bewerben. Seien Sie vorsichtig bei Shark Tank CBD-Gummis, die übertriebene gesundheitliche Vorteile bieten.

Gestohlene finanzielle oder personenbezogene Daten: In einigen Fällen sendet Ihnen die CBD-Gummi-Website von Shark Tank nicht einmal ein überteuertes CBD-Gummiprodukt; Stattdessen stiehlt die Website nur Ihre persönlichen oder finanziellen Informationen und verschwindet. Nachdem Sie beispielsweise Ihre Kreditkartendaten und persönlichen Daten eingegeben haben, kann die Site ausfallen. Betrüger haben jetzt Ihre persönlichen Daten und versuchen, Ihre Kreditkartennummer zu verwenden oder zu verkaufen.

Kostenlose Probe- oder Testbetrügereien: Viele CBD-Gummis von Shark Tank verwenden auch eine kostenlose Probe oder einen kostenlosen Testbetrug. Das Unternehmen lockt Sie mit Behauptungen, auf Shark Tank vorgestellt zu werden und eine kostenlose Testversion anzubieten. Sie zahlen lediglich eine Versandkostenpauschale von 4,95 USD oder 9,95 USD. Wenn Sie das Kleingedruckte lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, heute 4,95 USD oder 9,95 USD zu zahlen, aber Sie stimmen auch zu, in Zukunft viel höhere Gebühren für ein CBD-Gummi in Originalgröße zu zahlen. Die CBD-Gummy-Firma kann Ihre Kreditkarte stillschweigend für Einkäufe von 60 USD oder 100 USD vorautorisieren, zum Beispiel für ein vollständiges CBD-Gummiprodukt.

Wie man CBD-Gummy-Betrug von Shark Tanks vermeidet

Es ist einfach, CBD-Gummy-Betrug zu vermeiden – insbesondere, wenn das CBD-Unternehmen Shark Tank erwähnt. Wenn eine CBD-Gummy-Firma behauptet, auf Shark Tank vorgestellt worden zu sein, dann werden Sie betrogen. Bisher wurde kein CBD-Gummy-Unternehmen auf Shark Tank vorgestellt. Wenn ein Unternehmen etwas anderes behauptet, werden Sie betrogen.

Andere Möglichkeiten, CBD-Gummy-Betrug zu vermeiden, sind:

  • Google das Unternehmen. Bis heute wurde kein Unternehmen auf Shark Tank vorgestellt. Eine schnelle Google-Suche ermöglicht es Ihnen, diese Tatsache schnell zu überprüfen.
  • Suchen Sie nach Inhaltsstoffen, Analysezertifikaten (CoAs) und Laborergebnissen, die alle Behauptungen auf der CBD-Gummiverkaufsseite bestätigen.
  • Seien Sie vorsichtig bei Warnungen, die nicht auf Lager sind, übertriebenen Behauptungen über gesundheitliche Vorteile und anderen verräterischen Anzeichen eines Betrugs. Die heutigen CBD-Unternehmen funktionieren ähnlich wie Diätpillen-Unternehmen und versprechen alles, während sie nur wenige Ergebnisse liefern.
  • Vermeiden Sie kostenlose Testangebote und Angebote „nur Versand bezahlen“. Dies sind oft Betrug, um Ihre persönlichen Daten zu stehlen und Sie für ein hochpreisiges Abonnement für den automatischen Versand (Auto-Ship) anzumelden.

Indem Sie diese grundlegenden Tipps befolgen, können Sie die meisten heute im Internet kursierenden CBD-Gummy-Betrügereien von Shark Tank vermeiden.

Der ehemalige Hai Kevin Harrington hat ein CBD-Unternehmen unterstützt

Ab August 2021 können wir nur eine legitime Verbindung zwischen Shark Tank und CBD finden: Der ehemalige Shark Tank-Investor Kevin Harrington hat offiziell ein CBD-Unternehmen unterstützt.

Im Juli 2019 kündigte Kevin Harrington seine Unterstützung für ein CBD-Unternehmen namens Wild Things Botanicals an. Das Unternehmen stellt CBD-Öle, Kapseln, Gummis, Hautcremes, Lotionen, Balsame und mehr aus in den USA angebautem Hanf her. Harrington trat zwischen 2009 und 2011 in den ersten beiden Staffeln von Shark Tank auf und ist seitdem nicht mehr in der Show aufgetreten.

Trotz Kevin Harringtons Befürwortung eines CBD-Unternehmens wurde diese Befürwortung nie in einer Episode von Shark Tank gezeigt, und Shark Tank hat in keiner Weise ein CBD-Gummiprodukt gezeigt.

Letztes Wort

ABCs Shark Tank ist eine beliebte Show über Unternehmertum und Investitionen. CBD-Gummis sind ebenfalls beliebt. Die beiden Welten haben sich jedoch nie gekreuzt. Bis heute ist noch kein CBD-Unternehmen auf Shark Tank erschienen.

Wenn Sie sehen, dass sich ein Unternehmen als CBD-Gummi von Shark Tank bewirbt, werden Sie betrogen. Kein CBD-Gummi ist in der Show erschienen, hat die Aufmerksamkeit von Sharks auf sich gezogen oder von Shark Tank in irgendeiner Weise, Form oder Form beworben.

Quellen

https://www.prnewswire.com/news-releases/original-shark-tank-investor-kevin-harrington-endorses-premium-cbd-brand-wild-things-botanicals-300879079.html

Leute lesen auch: Bestes CBD-Öl (2021) Bewertung Top-Qualitäts-CBD-Öle zum Kaufen

Affiliate-Offenlegung:

Die in dieser Produktbewertung enthaltenen Links können zu einer kleinen Provision führen, wenn Sie sich für den Kauf des empfohlenen Produkts ohne zusätzliche Kosten für Sie entscheiden. Dies dient der Unterstützung unseres Recherche- und Redaktionsteams und bitte beachten Sie, dass wir nur qualitativ hochwertige Produkte empfehlen.

Haftungsausschluss:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die hier offenbarten Ratschläge oder Richtlinien nicht einmal im Entferntesten eine fundierte medizinische Beratung durch einen zugelassenen Gesundheitsdienstleister ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen professionellen Arzt konsultieren, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, wenn Sie Medikamente einnehmen oder Bedenken haben, die oben genannten Überprüfungsdetails zu befolgen. Die einzelnen Ergebnisse können abweichen, da die Aussagen zu diesen Produkten nicht von der Food and Drug Administration bewertet wurden. Die Wirksamkeit dieser Produkte wurde nicht durch von der FDA zugelassene Forschungen bestätigt. Diese Produkte sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

In Anbetracht der Art und Weise, wie wir unsere Meinung in der modernen Welt äußern, haben wir Kommentare auf unseren Websites geschlossen. Wir schätzen die Meinungen unserer Leser und ermutigen Sie, das Gespräch am Laufen zu halten.

Bitte zögern Sie nicht, Ihre Story-Tipps per E-Mail an [email protected] zu teilen.

Um Ihre Meinung zur Veröffentlichung mitzuteilen, senden Sie einen Brief über unsere Website https://www.bellevuereporter.com/submit-letter/. Geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer tagsüber an. (Wir veröffentlichen nur Ihren Namen und Ihre Heimatstadt.) Wir behalten uns das Recht vor, Briefe zu bearbeiten, aber wenn Sie Ihren Brief auf 300 Wörter oder weniger beschränken, werden wir Sie nicht bitten, ihn zu kürzen.