Rückenschmerzen: Christin Kaebers Baby drückt auf Ischias

Autsch! Tatsächlich genießt Christin Kaeber (30) ihre Schwangerschaft gerade: Die ehemalige Überlebende ist derzeit im siebten Monat. Die Influencerin liebt es, auf zahlreichen Fotos ihre schöne Babykurve in die Kamera zu halten. Die Polizistin ist noch immer sehr aktiv – erst kürzlich verbrachte die werdende Mama Liebes-Tage mit ihrem Freund Leons am Strand. Doch in den vergangenen Tagen musste die Blondine es ruhig angehen lassen: Christin hat plötzlich eklige Schmerzen!

„Seit einigen Tagen habe ich ausschließlich im unteren Rücken fürchterliche Rückenschmerzen“, verrät die Schönheit aktuell in ihrer Instagram-Story. Auch die TV-Berühmtheit hat einen Verdacht, woran das liegen könnte: “Ich glaube, es ist der Ischiasnerv, weil der Kleine vielleicht in einer ungünstigen Lage ist oder gerade einen Schub erlebt.” Nicht nur Christin mit diesem unangenehmen Stechen zu kämpfen hat – viele Schwangere drücken dem Ungeborenen auf den Hüftnerv. Viel Wärme, Massagen und gezielte Sportübungen können bei den Beschwerden helfen.

Christin hat ihren eigenen Weg, gegen den unangenehmen Druck vorzugehen: „Die Folge meiner Schmerzen ist, dass ich mir so einen Gürtel bestellen muss, um meinen Rücken zu stabilisieren in der Folterphase.” Die Schwester von Liz Kaeber (27) will in der kommenden Zeit fit sein.

Werbung

Instagram / christinkaeberFotogalerie-SchaltflächeChristin Kaeber, Reality-TV-Star

Werbung

Christin Kaeber, InfluencerinInstagram / christinkaeberFotogalerie-SchaltflächeChristin Kaeber, Influencerin

Werbung

Christin Kaeber auf MauritiusInstagram / christinkaeberFotogalerie-SchaltflächeChristin Kaeber auf Mauritius


Tipps für Promiflash? Senden Sie einfach eine E-Mail an: [email protected]