Warum Angelina Jolie endlich Instagram beigetreten ist, weitere Promi-News |  Galerie


21. August 2021, 11:51 Uhr PDT

Angelina Jolie schließt sich Instagram inmitten der Afghanistan-Krise an

Angelina Jolie veröffentlichte am 20. August ihren allerersten Instagram-Post, nachdem sie der Plattform beigetreten war, um sicherzustellen, dass die Welt von Frauen, jungen Menschen und anderen hört, wenn die Taliban in Afghanistan an die Macht zurückkehren. Die langjährige Flüchtlingsanwältin startete den Account mit einer Biografie mit der Aufschrift “Mama, Filmemacherin, Sondergesandte für UN-Flüchtlinge”. „Im Moment verlieren die Menschen in Afghanistan ihre Fähigkeit, in den sozialen Medien zu kommunizieren und sich frei auszudrücken. Deshalb bin ich auf Instagram gekommen, um ihre Geschichten und die Stimmen derer auf der ganzen Welt zu teilen, die für ihre grundlegenden Menschenrechte kämpfen.“ “, sagte sie in der Bildunterschrift. Angelina beschrieb dann, dass ich vor 20 Jahren “zwei Wochen vor dem 11. September an der Grenze Afghanistans gewesen bin, wo ich afghanische Flüchtlinge traf, die vor den Taliban geflohen waren”. “Es ist widerlich zu sehen, wie Afghanen aus Angst und Unsicherheit, die ihr Land ergriffen haben, wieder vertrieben werden”, schrieb sie. ist ein fast unverständlicher Fehler. Auch jahrzehntelang zu beobachten, wie afghanische Flüchtlinge – einige der fähigsten Menschen der Welt – wie eine Last behandelt werden, ist ekelhaft. Zu wissen, dass sie, wenn sie die Werkzeuge und den Respekt hätten, wie viel sie für sich selbst tun würden. Und so viele Frauen und Mädchen zu treffen, die nicht nur eine Ausbildung wollten, sondern dafür gekämpft haben. Sie fügte hinzu: “Wie andere, die sich engagieren, werde ich mich nicht abwenden. Ich werde weiterhin nach Wegen suchen, um zu helfen. Und ich hoffe, Sie schließen sich mir an.”

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie “Grace Under Fire” -Alaun Brett Butler pleite ging, sowie weitere Promi-News …

VERBINDUNG: Angelina Jolies Leben in Bildern

‘Grace Under Fire’-Star erklärt ihren Weg zum finanziellen Ruin

Brett Butler, am besten bekannt für ihre Hauptrolle in “Grace Under Fire”, spricht darüber, wie sie in den 90er Jahren von 250.000 Dollar pro Folge für ihre Arbeit an der erfolgreichen ABC-Serie zu so pleite war, dass sie jetzt vor der Räumung steht. In einem neuen Interview mit The Hollywood Reporter verrät Brett, 63, dass ihr Freund Lon Strickler ein GoFundMe eingerichtet hat, nachdem sie ihm erzählt hatte, wie schlimm die Dinge geworden waren. “Ich habe mich geschämt. Fast zu Tode geschämt”, erinnert sie sich, als sie Lon erzählte, warum sie nicht früher um Hilfe gebeten hatte. Im Gespräch mit THR sagt Brett, dass der Stress, in einer Sitcom mitzuspielen, basierend auf ihrem bereits herausfordernden Leben – sie hatte zuvor gegen Depressionen gekämpft und einer missbräuchlichen Ehe entkommen – dazu beigetragen, dass sie eine Sucht nach Schmerzmitteln bekam, die ihr wegen Ischias verschrieben wurden. Obwohl sie nach dem Ende der Show nüchtern wurde, sagt sie, dass sie mit ihrem Geld mehrere schlechte Entscheidungen getroffen hat, und von da an wurde es schlimmer. “Ich war einigen Leuten, die für mich arbeiteten, ein bisschen zu vertrauensselig, und mir wurden viele Dinge gestohlen”, sagt sie. “Das ist einfach dumm von mir, für diese Dinge keine Versicherung zu haben. Und viel Geld zu leihen und zu verschenken.” Brett hatte nach “Grace” auch Schwierigkeiten, in Hollywood Arbeit zu finden, also kaufte sie eine bewirtschaftete Farm in Georgia. Das ging jedoch bald schief, und als sie mehrere Tiere aufnahm, die ein Zuhause brauchten, erfuhr sie, dass der DVD-Deal für “Grace” über eine Million Dollar gescheitert war. Broke, Brett kehrte nach Hollywood zurück und landete Teile bei “The Leftovers”, “The Walking Dead” und “The Morning Show”, die etwas bezahlten, aber nicht genug. Ihre Depression kehrte bald mit aller Macht zurück – die Coronavirus-Pandemie half der Sache nicht. “Ich bin nicht die einzige in diesem Boot”, sagt sie THR. „Die meisten Leute, die dabei sind, hatten nie die Möglichkeiten, die ich hatte. Es verringert nicht wirklich meinen Selbsthass oder meine Angst davor, aber das ist mir klar.“ Bis zum 20. August hatte Bretts Spendenaktion mehr als 27.000 US-Dollar gesammelt und damit das Ziel von 20.000 US-Dollar deutlich überschritten.

VERBINDUNG: Die größten Promi-Geldmomente des Jahres 2020

Kylie Jenner Schwangerschaftsgerüchte bestätigt nach Caitlyn Jenners Ausrutscher

Die Familie Kardashian-Jenner erwartet mindestens einen Neuzugang. Fans spekulieren seit Wochen, dass Kylie Jenner mit ihrem zweiten Kind mit Travis Scott schwanger ist, und zitierten verschiedene Hinweise in ihren jüngsten Social-Media-Beiträgen. Als TMZ Caitlyn Jenner am 19. August zitierte, als sie während eines öffentlichen Auftritts sagte, dass sie ein weiteres Enkelkind “im Ofen” habe, fielen alle Augen auf Kylie, selbst nachdem TMZ seinen Bericht aktualisiert hatte, um klarzustellen, dass Caitlyns Sohn Burt und seine Frau Valerie erwartet. Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch bereits andere Verkaufsstellen auf der Spur von Kylie und innerhalb weniger Stunden bestätigten „mehrere Quellen“ sowohl Page Six als auch People, dass Kylie tatsächlich schwanger ist. (Die Vertreter von Kylie und Travis lehnten beide die Bitte von People um einen Kommentar ab.) Das Paar, das sich die 3-jährige Tochter Stormi teilt, hielt Kylies erste Schwangerschaft unter Verschluss. „Kylie … wollte wirklich, dass das nur ein privater Moment ist“, sagte Kim Kardashian West über die Schwangerschaft ihrer Schwester nach Stormis Geburt. Diese Privatsphäre sollte jetzt einfacher zu wahren sein, da “Keeping Up With the Kardashians” seine letzte Staffel ausgestrahlt hat. Und wenn die Fans Kylie unbedingt auf einer Schwangerschaftsreise begleiten möchten, könnte es noch einige weitere Möglichkeiten geben. Wie der 24-jährige Star ihrer besten Freundin erzählte, Stassie Karanikolaou, letztes Jahr in einem Instagram Live: “Ich möchte sieben Kinder auf der ganzen Linie, aber nicht jetzt.”

VERBINDUNG: Promis, die 2021 Babys bekamen

Einen Tag, nachdem sie diese Woche in New York City beim Kuss gesehen wurden, schienen Channing Tatum und Zoe Kravitz für das Wochenende zusammen aus der Stadt zu fahren, während die Dating-Gerüchte weiter wirbeln. Fotos, die am 20. August von TMZ veröffentlicht wurden, zeigen die Stars von “Magic Mike” und “Big Little Lies” lächelnd, während Channing mit Zoe auf dem Beifahrersitz hinter dem Steuer eines Autos sitzt. Andere Bilder zeigen den Schauspieler, der Gepäck trägt – einschließlich einer Blumendrucktasche, von der wir vermuten, dass sie Zoe gehört – und Lebensmittel, bevor die beiden zusammen davonsausen. Channing erzählte seinen Instagram-Followern kürzlich, er freue sich darauf, sich ein wenig Zeit für mich zu gönnen, nachdem er seinen bevorstehenden Film mit Sandra Bullock, „The Lost City of D“, eingewickelt hat.

‘Gefahr!’ Gastgeber Mike Richards ist draußen; seine aufgezeichneten Folgen werden noch ausgestrahlt

“Gefahr!” geht zurück zum sprichwörtlichen Reißbrett, um einen dauerhaften Gastgeber zu finden. Am 20. August gab Mike Richards – der ausführende Produzent der Show, der erst vor wenigen Tagen zum neuen nächtlichen Moderator ernannt wurde – bekannt, dass er inmitten von Kontroversen über frauenfeindliche und andere abschätzige Sprache zurücktritt, die Mike 2013 und 2014 in seinem Podcast „Randumb Show“ verwendet hat. Wie The Ringer berichtet, wurden die beleidigenden Kommentare abgegeben, während Mike “The Price Is Right” produzierte, und wurden nach der Veröffentlichung der Geschichte des Outlets offline genommen. Der Bericht des Ringers kam nach wieder aufgetauchten Informationen über zwei Klagen wegen Diskriminierung am Arbeitsplatz, in denen Mike genannt wurde. Die Klagen wurden von ehemaligen Models bei „The Price Is Right“ eingereicht, auch während Mike als Produzent an Bord war. „In den letzten Tagen ist klar geworden, dass es für unsere Fans zu viel Ablenkung und nicht der richtige Schritt für die Show wäre, als Gastgeber voranzukommen“, sagte Mike „Jeopardy!“. Mitarbeiter im Memo vom 20. August (laut AP). Er fuhr fort, dass die Show zurückkehren würde, um nach einem festen nächtlichen Moderator zu suchen – Mayim Bialik hat nur die Hauptsendezeit-Specials moderiert – und Gastmoderatoren werden weiterhin über Alex Trebeks langjährigen Posten berichten, bis jemand anderes an Bord kommt. In der Zwischenzeit werden die Handvoll Episoden, die Mike diese Woche aufgenommen hat, wie geplant zu Beginn der Staffel am 13. September ausgestrahlt. Laut einer Ankündigung von Sony wird Mike nun in seine Rolle als Executive Producer zurückkehren.

Matthew Knowles spricht die Gerüchte über die Wiedervereinigung von Destiny’s Child an

Manche Träume sterben nie – fragen Sie einfach die Fans von Destiny’s Child, die vor kurzem anfingen zu summen, dass ein Wiedersehen für Beyonce, Kelly Rowland und Michelle Williams in Arbeit sein könnte. Wie Mitglieder von Beyhive und darüber hinaus diese Woche auf Twitter und Instagram enthüllten, wurden die offiziellen Social-Media-Konten von Destiny’s Child kürzlich mit neuen Header-Bildern aktualisiert. Zwischen den Umgestaltungen der sozialen Medien und Beyonces jüngster Bestätigung, dass “neue Musik kommt”, begannen die Fans zu theoretisieren, dass Destiny’s Child ein Comeback der Wiedervereinigung planen könnte. Wenn dies jedoch der Fall ist, ist dies für Beys Vater Matthew Knowles, der immer noch als Manager der Gruppe fungiert, neu. Matthew erzählt TMZ, dass für Bey, Kelly und Michelle weder Album- noch Tourpläne im Hopper sind. Er sagt, die Änderungen in den sozialen Medien seien nur ein Teil der “routinemäßigen Überarbeitung des Labels”. Destiny’s Child hat sich seit der Trennung im Jahr 2006 einige Male wiedervereinigt, zuletzt schlossen sich Kelly und Michelle Beyonce für ihren mittlerweile legendären Coachella-Auftritt 2018 an.

Demi Lovato nennt die Trennung von Max Ehrich “das Beste, was passiert ist”

Demi Lovato sieht ihre Trennung von Max Ehrich im Jahr 2020 als versteckten Segen. Die Sängerin, die im Mai 2021 als nicht-binär herauskam und sie / ihre Pronomen jetzt verwendet, reflektierte die sehr öffentliche, sehr unordentliche Trennung während ihres Vortrags auf dem 19. August 2021 Virtual Summit, wo sie sagten, die Verlobung abzubrechen war eigentlich “das Beste, was ihnen passiert ist”. „Ich konnte auf meinen eigenen Beinen stehen, ohne dass jemand anderes mich bestätigte oder mir das Gefühl gab, akzeptiert zu sein“, erklärte Demi per Yahoo. “Als ich mich von dieser Beziehung verabschiedete, habe ich mich auch von allem verabschiedet, was mich davon abgehalten hat, mein authentischstes Selbst zu sein.” Die Sängerin erklärte, dass sie sich gerade privat als nicht-binär identifiziert hatten, als sie Max trafen. „Das führte dazu, dass ich alle Teile von mir ignorierte, von denen ich damals dachte, dass sie für meinen Partner nicht verdaulich waren“, erinnerte sich Demi und fügte hinzu, dass Demi erst nach ihrer Trennung im September wirklich anfangen konnte, „sich als“ zu identifizieren die Person [they] heute machen.”

Melissa Joan Hart unterzieht einen bahnbrechenden COVID-Fall: „Besser machen“

“Schützen Sie Ihre Kinder … bleiben Sie wachsam und bleiben Sie sicher.” Das war die Botschaft, die Melissa Joan Hart am 18. August von ihrem Bett aus an die Social-Media-Follower weitergab, wo sie eine der wenigen vollständig geimpften Menschen ist, die an einem bahnbrechenden Fall von COVID-19 leiden, während die Delta-Variante ihren Riss durch die Vereinigten Staaten fortsetzt Zustände. “Ich habe COVID. Ich bin geimpft und ich habe COVID, und es ist schlimm”, sagte die Alaunin von “Sabrina the Teenage Witch” in einem Video. Sie beschrieb ihre Symptome und sagte: “Es lastet auf meiner Brust und es ist schwer zu atmen”, und erklärte dann, dass sie auch besorgt sei, ihren Ehemann und ihre drei kleinen Söhne möglicherweise zu infizieren. Später in der Post sagte sie, sie glaube, einer ihrer Söhne habe es „so weit“ und sie glaube, dass das Virus über die Schule(n) der Kinder zu ihrer Familie gelangt ist, wo es trotz der Entschlossenheit der CDC anscheinend kein Maskenmandat gibt das, “vollständig geimpfte Menschen, die mit der Delta-Variante infiziert sind, können ansteckend sein und das Virus auf andere übertragen.” starke Empfehlung, dass „Schüler, Lehrer und Schulpersonal sollten weiterhin mehrschichtige Präventionsstrategien anwenden, einschließlich universeller Maskierung in Schulen“, nur fünf Bundesstaaten sowie Puerto Rico und Washington, DC, hatten zum Zeitpunkt von Melissas Posten universelle Maskenmandate sagte. “Aber wir sind ein bisschen faul geworden, und ich glaube, als Land sind wir faul geworden. Und ich bin wirklich sauer, dass meine Kinder in der Schule keine Masken tragen mussten, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass das der Grund dafür ist. Ich habe nur Angst und bin traurig und enttäuscht von mir selbst und einigen unserer Führer und vielen Menschen, einschließlich mir selbst”, fuhr sie fort. „Ich wünschte nur, ich hätte es besser gemacht, also bitte ich euch, es besser zu machen. Beschützt eure Familien, beschützt eure Kinder. Es ist noch nicht vorbei. Ich hatte es gehofft, aber es ist nicht so. Also bleibt wachsam und Bleib sicher.”